Jahrsiebte als Wendepunkte

JAHRSIEBTE ALS WENDEPUNKTE

Jahresringe.png
Jedes der Jahrsiebte... hat sein ganz spezifisches Thema, welches verwirklicht werden will und welches das vorhergehende verwandelt weiterführt und das nachfolgende vorbereitet. Alle Situationen, Ereignisse, Begegnungen, Entscheidungen in einem Jahrsiebt stehen in einem bestimmten Verhältnis zu dessen Thema.
— Philip E. Jacobsen

Seminar zur Erforschung des eigenen Lebensweges unter dem Aspekt des Siebener-Rhythmus

Die Zahl „Sieben“ hat seit frühen Zeiten eine besondere Bedeutung und gilt auch als "magische" Zahl.
„Sieben“ wird häufig in Beziehung zu Werden, Entwickeln oder Ganzheit gesetzt. Dies zeigt sich etwa in der Schöpfungsgeschichte des Alten Testaments, nach der Gott am siebten Tag ruhte. Auch unsere Woche wird in sieben Tage eingeteilt, der Sonntag gilt heute noch als Ruhetag .
Heute findet man immer noch eine annäherungsweise Einteilung wichtiger Lebensabschnitte in „7er-Schritten“.
Die ersten drei „Jahrsiebte“ enden jeweils mit einem bedeutenden Lebensereignis:

1.   Jahrsiebt - mit rund 7 Jahren kommen Kinder in die Schule…
2.   Jahrsiebt - mit rund 14 Jahren endete die Pflichtschulzeit…
3.   Jahrsiebt - mit 21 Jahren wurde man früher volljährig…

In jedem weiteren „Jahrsiebte“, z. B. 6. Jahrsiebt von 42–49, steht nach diesem Grundgedanken eine neue Lebensaufgabe für uns an. Es zeigen sich gleichsam "Wendepunkte", in denen unser Leben eine neue Entwicklungsrichtung nimmt (siehe dazu: Philip E. Jacobsen).

Seminar zum Thema "Jahrsiebten":
Wir bieten im Juni 2018 ein halbtägiges Seminar zum Thema "Jahrsiebte als Wendepunkte"an.
Sie werden dabei eingeladen, die Thesen der 7er-Schritte mit Ihren eigenen Lebenserfahrungen zu prüfen und aktuelle "Wendepunkte" oder Entwicklungsrichtungen in Ihrem Leben zu erforschen.
Sie erhalten grundlegende Informationen zu diesem Thema und können in Partner- oder Gruppengesprächen ihren persönlichen Entwicklungsfragen nachgehen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: Samstag, 2. Juni 2018, 14:00 - 18:00 Uhr
Ort: Psychotherapiepraxis Teml; Seewalchen (Lageplan)

Kosten: 40 € pro Person
Anzahl TeilnehmerInnen: 6 bis 12 Personen
Anmeldung per Mail: helga@teml.at

AB